Ablauf der Gewährleistungsfristen

Gewährleistungsansprüche verjähren - das ist besonders ärgerlich, wenn Schäden erst nach der Bauabnahme aufgetreten sind. Daher empfiehlt es sich, eine Gewährleistungsabnahme vor Ablauf der Gewährleistungsfrist durchführen.

So können aufgetretene Schäden gegenüber den Auftragnehmern angezeigt werden. Sind die Mängel auf vertragswidrige Leistungen zurückzuführen, muss der Auftragnehmer diese Mängel auf seine Kosten beseitigen. Allerdings haben Bauherren diesen Anspruch nur, wenn Sie ihn vor Ablauf der Verjährungsfrist beim Auftragnehmer schriftlich geltend gemacht haben. Gerne unterstützen wir Sie als Sachverständiger und begehen zusammen mit Ihnen vor Ablauf dieser Frist das Gebäude. Aufgetretene Schäden dokumentieren wir fachgerecht und zeigen Sie bei den ausführenden Firmen an.