Baubegleitende Qualitätssicherung

Beratende Baubegehung ersetzt keine Fachbauleitung, kann aber Bauherren beim Umgang mit Bauträgern dabei helfen, ernsthafte Probleme zu vermeiden. Im Rahmen einer baubegleitenden Qualitätssicherung werden Baubegehungen in der Regel gemeinsam mit einem Vertreter des Auftragnehmers durchgeführt.

Falls Sie es wünschen, wird anschließend der Zustand der Arbeiten in einem schriftlichen Protokoll zusammengefasst. Diese Begehungen sind umso wirkungsvoller, je früher und je regelmäßiger sie durchgeführt werden, damit gegebenenfalls schnell Verbesserungen in den Bauablauf eingefügt werden können.

Referenzprojekte

„Scheunenumbau in Wohnungen“ Mannheim